Rettungswachdienst an der Ruhr

Vom 1. Mai bis zum letzten September-Wochenende sind die Rettungswachen der DLRG von ehrenamtlichen Kräften der DLRG an jedem Samstag, Sonntag und an Feiertag mit erfahrenen Rettungsschwimmer, Bootsführern und Wachleitern besetzt.

Die DLRG-Rettungswachen sind Ansprechpartner für alle Probleme und Notlagen am und im Wasser. Von Erste-Hilfe-Leistungen bei Schnittwunden, Stürzen bis hin zur Rettung von Schwimmern aus dem Wasser.

Öffnungszeiten der DLRG-Rettungswachen

Samstags14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntags und Feiertags10:00 bis 18:00 Uhr

SEG Wasserrettung

In Zusammenarbeit mit den Ortsgruppen wird an den Wochenenden in den Sommermonaten für die Feuerwehr eine SEG Wasserrettung (Schnell-Einsatz-Gruppe) gestellt.

Ein TEL (Technischer Einsatzleiter) berät hierbei die Feuerwehr bei ihren Einsätzen an der Ruhr.

Katastrophenschutz / SEG

Der DLRG Bezirk Bochum stellt im Rahmen des Katastrophenschutzes 5 Einheiten für die Wasserrettungszüge des LV Westfalen. 

Neben den Einsätzen mit der Feuerwehr, waren Bochumer Einsatzkräfte bei den Hochwassereinsätzen in Köln (Rhein; 1998) und Torgau (Elbe; 2002) vor Ort, um der Bevölkerung zu helfen.

Die Helferinnen und Helfer nehmen regelmäßig an Einsatzübungen des Landesverbandes und Bezirkes teil und werden durch Schulungsmaßnahmen auf ihre Aufgaben im Einsatz vorbereitet.

Gerätetauchen / Einsatztauchen

Der Bereich Tauchen / Einsatztauchen ist in Bochum auf der Bezirksebene organisiert. Darüber hinaus findet ein größerer Teil der Ausbildung zum Einsatztaucher im Rahmen von Landesverbands-Lehrgängen statt.

Die Taucher trainieren wöchentlich im Rahmen des Bezirks-Taucher-Trainings im HFB Linden (mittwochs, 20:15 – 21:30 Uhr). Hier findet überwiegend Training im Flossenschwimmen und Schnorcheltauchen statt. Interessierte sind immer willkommen (Kontakt über den Bezirksbeauftragten Tauchen).

Die gerätetaucherische Praxis sowie Taucheinsatz-Übungen werden nach Absprache in verschiedenen Gewässern in Bochum und der näheren und weiteren Umgebung durchgeführt. Weiterhin finden regelmäßig Übungen und Veranstaltungen mit befreundeten Bezirken und dem Landesverband statt, an denen auch die Bochumer Taucher teilnehmen.